Nächster Termin - 5.3.2024

Jetzt mal ganz ehrlich - das Sein innerhalb einer Gruppe kann ganz schön anstrengend sein, oder? 

Spült es doch viele unsere Themen direkt an die Oberfläche. 

Möglich wird das durch die Menschen um uns, die das sichtbar machen, wovor wir gerne weglaufen. (Danke dafür!)

 

Ja, weglaufen und sich dem entziehen ist eine Option.

Sich zu stellen und zu bleiben, die andere. 

 

Und genau hier - tadaaaaa - liegt die Magie! :-)

 

An diesem Abend lade ich dich ein, die magische, energetische Heilkraft der Gruppe zu erleben. 

 

Wir werden das machen, was wir sonst nicht tun. Wir werden da sein, das aussprechen, was bei uns da ist. In der Gruppe. 

 

Alles einfach nur da sein lassen - und nicht wie gewohnt wegdrücken oder kleinreden - ist Transformation pur! 


Was dich erwartet:

 

Wir starten mit einer Atemsession und einer Mediation zum Ankommen und Öffnen.

Danach machen wir es uns gemütlich und lassen ganz intuitiv das kommen, was kommen mag. 

 

Ich sag nur: "Let the magic happen!"

 

Zum Schluss lassen wir das Erfahrene gemeinsam in einem schönen Ritual sacken, um dann reich beschenkt nach Hause zu gehen. 


Was du brauchst:

 

  • Du bist willkommen, so wie du gerade bist!
  • Du kannst ein Thema mitbringen - oder auch nicht - du bist völlig frei!
  • Du kannst dir Raum nehmen auszusprechen, du kannst mitreden, zuhören oder schweigen.
  • Jeder/jede ist willkommen!
  • Du, deine Energie, dein Teilen ist ein Geschenk für uns alle!
  • Hier hat ALLES Platz. Es gibt nichts, was nicht sein darf und nichts, was sein muss.
  • Dieser Raum gibt dir die Möglichkeit, dich einfach zu trauen und ganz neue Erfahrungen zu machen. 

Ich selbst hab die Erfahrung gemacht, wie lebensverändernd so ein Raum sein kann.

Ein Raum, der einerseits Dinge sichtbar/spürbar macht und der es andererseits auch erlaubt, all das da sein zu lassen.

Wir sind es so gewohnt, alles was sich "unangenehm" oder "unpassend" anfühlt, wegzudrücken. Bis wir irgendwann gar nicht mehr merken, dass es da ist. Aber es ist da.

Und: es darf da sein!

 

Mir gehts darum, uns wieder die Möglichkeit zu geben, das fühlen, was in uns da ist.

Es zu sehen und da sein zu lassen.

Und es dann im sicheren Raum zu teilen. 

Das eröffnet allen Menschen im Raum unglaubliche Möglichkeiten zur Transformation! 

 

Ich freu mich sehr, diesen Raum sicher für uns zu halten! 

Eckdaten: 5.3.2024 / 18.30 - 20.30

Leonfeldnerstraße 1, 4040 Linz

Bitte um verbindliche Anmeldung, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 


Stimmen von TeilnehmerInnen


"Zuerst nochmal DANKE fürs Raum schaffen und Raum halten. Allein, dass du im Raum bist, gab mir ein Gefühl von Ankommen, sein können, Ruhe, Erdung und Freiheit. Freiheit zu sein wer ich bin. Du hast einen Raum geschaffen, an dem alles und jeder sein darf. Ich hab früher vieles nicht gesagt, weil mich meine Emotionen so überrumpelt haben, mir sofort die Tränen kamen und mir das unangenehm war. Vor so viel fremden Menschen sagen was in einem ist. Sich das zu trauen und das mit einem Wurschtigkeitsgefühl, weil meine Tränen kommen. Dann trotzdem zu sprechen und mit Tränen in den Augen vor Fremden sich wohl zu fühlen, war ein so schöner Schritt für mich. :-) Und zu merken eigentlich sind wir alle keine Fremden, sondern verbunden. Es war so viel schöne Energie im Raum. So viele schöne Seelen. So viele gleiche Themen. So viel Verstehen und verstanden werden. So viel Sehen und gesehen werden. Deine Worte fühlen sich an wie eine warme, sanfte Sommerbrise. Wie Soulshine. Danke dafür. Danke für dich und dass du auch dich gezeigt hast."

"Ich habe bereits vor einiger Zeit aufgehört, beim Angeboten zum Wachsen/Heilen im Vorfeld genau wissen zu müssen, wie es abläuft oder was mich dort erwartet. Meine Intuition ist immer ein untrüglicher Wegweiser. Und so fand ich mich beim 1. Cozy Healing Circle von Nadja wieder. Und als sie dann von den Tiefen des Ozeans sprach, in die es sich lohnt, hinabzutauchen, wusste ich, dass ich hier richtig bin. Es war ein bewertungsfreier Raum, ein Zusammentreffen von Gleichgesinnten. Und es war eine Freilegung meiner selbst, eine Rückkehr zu mir selbst. Alles durfte da sein und das war sehr befreiend. In einer Gruppe geht das oft leichter als alleine. Und Heilung darf definitiv leicht gehen. Merci von Herzen, liebe Nadja"



"Die Gruppensitzung hatte mich sehr bewegt, ich konnte meinen Kopf vom "Gedankengeschwader" so richtig frei bekommen. Die Führung von Nadja war perfekt, die ganze Gruppe hat sich wohl und gut aufgehoben gefühlt. Danke!" 

"Hach, es war einfach ein super feiner herzerwärmender Abend mit dir und auch mit den anderen Menschen. Ich hab mich so gut aufgehoben gefühlt und freue mich auf weitere Abende! Atmen ist so banal und doch so tiefgehend. Ich fühl mich so befreit. Danke dir von Herzen."



"Du hast den Abend sehr fein gestaltet und auf jeden Fall für eine Wohlfühlatmosphäre gesorgt, wo alles sein darf und auch nichts. Das war sehr entspannt. Dadurch fühlt man sich einfach willkommen. Vielen Dank. Und ich denke, es ist einfach jedes Mal so anders, weil jedes Wesen eine andere Energie mitbringt und somit auch für jeden einzelnen immer anders und dann kommt noch die jeweilige Gefühlslage des Abends dazu. :-) So schön, so bunt, so spannend. Danke für dieses Angebot und das Halten des Raumes und besonderen Dank auch für deinen letzten Song. So schön, dass dein Performance-Dasein in anderer Form weiterleben darf...so wichtig auch, denn das ist einfach ein wichtiger Teil von dir."